Meine LEBENS Stationen

1967 in Magdeburg an der Elbe geboren und aufgewachsen, war ich schon als Kind extrem bewegungsfreudig und es war daher für mich später schwierig, in der Schule im Unterricht still und ruhig dazusitzen. Sport war von Anfang an mein Lieblingsfach und nach der Schule konnte ich mich stundenlang auf dem Spielplatz aufhalten und mich endlos am Klettergerüst drehen. Ein Instrument habe ich nie spielen gelernt – was ich heute schade finde:-) – aber dafür habe ich geturnt, gefochten und Tennis gespielt, habe das Joggen entdeckt. 

Hier in Berlin war es dann zuerst Squash, Badminton, Tischtennis, Aerobic, später dann Yoga, Klettern und endlich wieder Tennis. Es macht mir einfach Freude mich auf so vielfältige Weise zu bewegen und ein Motto in meiner Arbeit u.a. ist, dass der Körper diese Varianzen braucht oder anders ausgedrückt: „Nichts ist für den Körper langweiliger als Einseitigkeit!“ Diese Varianzen halten das neuromuskuläre System in unserem Körper wach. Und das ist wichtig! Meine so unterschiedlichen Sport- und Bewegungserfahrungen ermöglichen es mir, meinen Kund*innen auch ein breites Bewegungsangebot machen zu können.

Meine BERUFLICHEN Stationen

1983-1986

Ausbildung zur Kinderkrankenschwester an der Medizinischen Akademie Magdeburg (MAM)

Bis 1993

Kinderkrankenschwester auf neonatologischen Intensivstationen der MAM und der Charité

Seit 1993

freiberufliche Tätigkeit  als Instruktorin in der Berliner Fitnesslandschaft mit diversen Ausbildungen:

 

  • Aerobic B-Lizenz des DFAV (Deutscher Fitness- und Aerobicverband)
  • Aerobic A-Lizenz des DFAV
  • Aqua-Fitness-Instruktor CALA (Canadian Aqua Leader Alliance)
  • Body Pump-Instructor (Les mills)
  • Rückenschulleiter-Lizenz
  • Übungsleiter Rehabilitationssport  Bereich geistige Behinderungen und Orthopädie des BSB (Behindertensportverband Berlin)

1996 - 2004

Studium der Sportwissenschaften Schwerpunkt Rehabilitation/Prävention an der HU zu Berlin und INEF Madrid (Institut National de Education Fisica)

Seit 1996

freiberufliche Tätigkeit in Bereich Pflege, Fitness, Prävention und Rehabilitation als Dozentin und Kursleiterin

2004

Sporttherapeutin einer ambulanten Rehaeinrichtung

Seitdem

freiberufliche Tätigkeit in Bereich Fitness, Prävention und Rehabilitation als Dozentin, Kursleiterin, Personal Trainerin und Autorin

Meine LEBENS Stationen

1967 in Magdeburg an der Elbe geboren und aufgewachsen, war ich schon als Kind extrem bewegungsfreudig und es war daher für mich später schwierig, in der Schule im Unterricht still und ruhig dazusitzen. Sport war von Anfang an mein Lieblingsfach und nach der Schule konnte ich mich stundenlang auf dem Spielplatz aufhalten und mich endlos am Klettergerüst drehen. Ein Instrument habe ich nie spielen gelernt – was ich heute schade finde:-) – aber dafür habe ich geturnt, gefochten und Tennis gespielt, habe das Joggen entdeckt. 

Hier in Berlin war es dann zuerst Squash, Badminton, Tischtennis, Aerobic, später dann Yoga, Klettern und endlich wieder Tennis. Es macht mir einfach Freude mich auf so vielfältige Weise zu bewegen und ein Motto in meiner Arbeit u.a. ist, dass der Körper diese Varianzen braucht oder anders ausgedrückt: „Nichts ist für den Körper langweiliger als Einseitigkeit!“ Diese Varianzen halten das neuromuskuläre System in unserem Körper wach. Und das ist wichtig! Meine so unterschiedlichen Sport- und Bewegungserfahrungen ermöglichen es mir, meinen Kund*innen auch ein breites Bewegungsangebot machen zu können.

Meine BERUFLICHEN Stationen

1983-1986

Ausbildung zur Kinderkrankenschwester an der Medizinischen Akademie Magdeburg (MAM)

Bis 1993

Kinderkrankenschwester auf neonatologischen Intensivstationen der MAM und der Charité

Seit 1993

freiberufliche Tätigkeit  als Instruktorin in der Berliner Fitnesslandschaft mit diversen Ausbildungen:

 

  • Aerobic B-Lizenz des DFAV (Deutscher Fitness- und Aerobicverband)
  • Aerobic A-Lizenz des DFAV
  • Aqua-Fitness-Instruktor CALA (Canadian Aqua Leader Alliance)
  • Body Pump-Instructor (Les mills)
  • Rückenschulleiter-Lizenz
  • Übungsleiter Rehabilitationssport  Bereich geistige Behinderungen und Orthopädie des BSB (Behindertensportverband Berlin)

1996 - 2004

Studium der Sportwissenschaften Schwerpunkt Rehabilitation/Prävention an der HU zu Berlin und INEF Madrid (Institut National de Education Fisica)

Seit 1996

freiberufliche Tätigkeit in Bereich Pflege, Fitness, Prävention und Rehabilitation als Dozentin und Kursleiterin

2004

Sporttherapeutin einer ambulanten Rehaeinrichtung

Seitdem

freiberufliche Tätigkeit in Bereich Fitness, Prävention und Rehabilitation als Dozentin, Kursleiterin, Personal Trainerin und Autorin

Mein WARUM

Menschen in ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen und ihnen zu helfen, wieder mit ihrem Körper in Kontakt zu kommen.

Die Zeit nach dem Sportstudium als Sporttherapeutin in einer ambulanten Rehaeinrichtung war sehr lehrreich für mich. Ich durfte u.a. lernen, dass es mein tiefster Wunsch war, Menschen in ihrer Weiterentwicklung zu unterstützen und ihnen zu helfen, wieder mit ihrem Körper in Kontakt zu kommen. Dass dem Körper innewohnende Potential zu spüren und wieder nutzen zu können. Ich durfte lernen, dass ich dazu noch weiteres, anderes Wissen und Kompetenzen benötige, die ich bisher erlernt hatte. Und ich durfte lernen, dass es dazu eben auch die Bereitschaft des Menschen braucht, mit dem ich arbeite. Das hat meine Entscheidung in die gänzliche Freiberuflichkeit zu gehen, leicht gemacht. 

Und mit dem Konzept der Spiraldynamik® habe ich für mich DAS Konzept gefunden, dass genau das Wissen und die Kompetenzen vermittelt, die ich gesucht habe und die meines Erachtens essentiell in der bewegungspädagogischen Arbeit sind. Dafür bin ich sehr dankbar 🙂 !

Weiterentwicklung

  • 2007 Spiraldynamik® Level Basic
  • 2008 Spiraldynamik® Level Intermediate I
  • 2009 Spiraldynamik® Level Intermediate Specific (3D Körperarbeit)
  • 2013 Spiraldynamik® -Diplom Advanced
  • seit 2014 Spiraldynamik® -Lizenzpartnerin der Spiraldynamik-AG Schweiz
  • 2015 Einführungskurs „Gewaltfreie Kommunikation“ nach M. Rosenberg
  • 2016 200+ Yogalehrerin Eva Hager Forstenlechner/Ekke Hager Salzburg
  • 2016 Spiraldynamik® Intermediate Specific (3D Training)
  • 2017/2018 Yin Yoga Ausbildung Wolfgang Riedl Berlin
  • 2019 300+ Spiraldynamik® Medical Yoga Lehrerin Eva Hager Forstenlechner/Ekke Hager Salzburg